Wer ist online

Wir haben 13 Gäste online

Besucherzähler

Heute115
Gestern307
Woche814
Monat3555
Gesamt556376

Anmeldung






Der Verein PDF Drucken E-Mail

Informationen

Der Verein - wer steckt dahinter?

Der Schulverein der Kath. Grundschule Alarichstraße 44 e. V. ist eine Interessengemeinschaft der Eltern unserer Schüler, für Betreuungskinder besteht aber eine Mitgliedspflicht. Es gibt viel zu tun. Der Verein unterstützt die Arbeit der Schule, wo städtische Mittel nicht ausreichen oder nicht gewährt werden. In Zeiten knapper Kassen ist ein privates Engagement sehr wichtig, um einen hohen Standard in der Schule zu gewährleisten. Insbesondere in den Kommunen fehlt das Geld für eine gute Ausstattung der Schulen. Um die Aufgaben bestmöglich wahrnehmen zu können, ist es wichtig dass möglichst viele Eltern Mitglied des Schulvereins werden. Denn schließlich kommt diese Unterstützung allen Kindern dieser Schule zu Gute.
Der Schulverein investiert viel Zeit und Geld in die unterschiedlichsten Projekte und Aufgaben in der Schule. Ohne den Schulverein - wäre der Schulhof nicht so freundlich, wie er sich heute darstellt - gäbe es keine Unterstützung bei Klassenfahrten - würden keine Projektwochen mehr angeboten - gäbe es keine (pädagogischen) Spiele mehr - könnten keine zusätzlichen Lehrmittel, Instrumente oder Medien beschafft werden.

Konkrete Projekte und Beschaffungen:

Aktuell finanziert der Schulverein das Projekt Schulmusical, Magnetismus sowie "Klima - Energieersparnis - Forschung", Schul- T-shirts/Sweatshirts, Instandhaltung der Musikinstrumente und unterstützt die schulische Fußballmannschaft.

Weitere Projekte sind: Anschaffungen für Feste und Veranstaltungen, Beteiligung an Kopierkosten, Fahrräder für das Verkehrstraining incl. Die notwendige Reparatur - Beteiligung an dem traditionellen Martinszug - Medienaustattung der 3. und 4. Klassen - Anschaffung und Instandhaltung der Klettergerüste - Trikots für den DrumboCup - Prävention gegen sexuellen Missbrauch - Projektwoche "Gesunde Ernährung" - Anschaffungen für die Pausengestaltung - finanzielle Klassenfahrtunterstützung - das Spielgerätehaus.

Wer kann Mitglied werden?

Ob Eltern, Onkel, Tanten, Omas, Opas, Nachbarn oder ehemalige Schüler - der Schulverein steht allen interessierten Menschen offen, die sich sozial engagieren möchten. Mit 1,25 € im Monat sind Sie schon dabei, das sind 15 € im Jahr. Sie dürfen natürlich gerne mehr geben. Sie erhalten dann auf Wunsch eine Spendenquittung für das Finanzamt.

Wie werde ich Mitglied?

Füllen Sie das Formular oben vollständig aus und trennen Sie es an der gestrichelten Linie ab. Die untere Hälfte legen Sie bitte zu Ihren Unterlagen. Sie können die Anmeldung Ihrem Klassenlehrer/in in die Hand drücken oder im Sekretariat abgeben.
Die Mitgliedschaft kann jederzeit gekündigt werden, bzw. erlischt automatisch, wenn Ihr Kind die Schule verlässt. Wir hoffen dass Sie sich für Ihre Kinder und unsere Schule engagieren möchten, und würden uns freuen, Sie als Mitglied des Schulvereins begrüßen zu können. Die Satzung des Vereins kann in der Schule eingesehen werden.

Was fördert der Schulverein?

Das Ziel heißt: Schule soll den Kindern Spaß machen! Dies wird gefördert.
Der Förderverein ist kein Finanzierer der elementaren Auf- und Ausgaben zur Sicherstellung des Schulbetriebs – dies ist die Aufgabe der Stadt.
Wir fördern eine lern- und entwicklungsgerechte Umgebung und Atmosphäre für die Kinder.
Der Schulhof sollte keine Betonwüste sein. Hier müssen auch Pflanzen und Sportgeräte vorhanden sein. Es muss für die Schulstunde möglich sein, Kopien herzustellen um einen abwechslungsreichen und lebendigen Unterricht zu ermöglichen.
Auch ein Schulfest wird nicht von der Schule sondern von aktiven Eltern gestaltet. Die erforderlichen Mittel werden vom Schulverein und Hilfe von den Eltern gestellt.
Auch stiften wir Preise für die Kinder unserer Schule, die an Wettbewerben teilnehmen.
Z. B. Mathe-,Schwimm-, Fußball-, oder Schachwettbewerb.
Beispiele für andere Maßnahmen stehen oben.